Informationsbeschilderung des Obsthains zwischen Dieterstetten und Dinkelsbühl

  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • Wettringen
    Wettringen
  • Colmberg
    Colmberg
  • Colmberg
    Colmberg
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Diebach
    Diebach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Neusitz
    Neusitz
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Insingen
    Insingen
 
| Informationsbeschilderung des Obsthains zwischen Dieterstetten und Dinkelsbühl

LES-Entwicklungsziel

1 Tourismusangebote ausbauen und vernetzen und das kulturelle Erbe erhalten

LES-Handlungsziele

1.1 Tourismusangebote vernetzen und gemeinsam bedarfsgerecht ausbauen

1.3 Die Geschichte pflegen und erlebbar machen


Projektkurzbeschreibung

Der Obst- und Gartenbauverein Dinkelsbühl pflanzte im Dezember 2017 einen neuen Obsthain zwischen Dieterstetten und Dinkelsbühl. Mit einer einheitlichen Beschilderung der Obstbäume und einem allgemeinen Informationsstand soll dieser nun für Einheimische und Touristen aufgewertet werden.

Ziel ist es, den Obstgarten und seine einzelnen Bäume für alle Bürger transparent und verständlich zu gestalten. Jeder Besucher soll auf einen Blick erkennen, um welche besondere Sorte es sich handelt und welche Informationen es dazu gibt. Auf der zusätzlichen Informationstafel kann der Sinn des Areals veranschaulicht und die Bedeutung der hier gepflanzten, besonderen Apfelsorten und die Nützlichkeit für Mensch und Tier hervorgehoben werden.

Durch die Einzelmaßnahme soll auf das gesunde Nahrungsmittel „Apfel“ und auf die Vielfalt der alten Obstsorten, insbesondere die Verwendung der frühen und späten Apfelsorten, aufmerksam gemacht werden. Zudem soll das robuste Genmaterial der gepflanzten Sorten erhalten bleiben und nachhaltige Obstbaumpflege durch Baumschneidekurse des OGV vermittelt werden.

 

 

 


Projektträger

Obst- und Gartenbauverein Dinkelsbühl

Gesamtsumme

bis zu 2.500 €


Zurück zu den Projekten