Veranstaltung „Energetische Sanierung von Immobilien“

  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Diebach
    Diebach
  • Colmberg
    Colmberg
  • Insingen
    Insingen
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • Wettringen
    Wettringen
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Colmberg
    Colmberg
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Neusitz
    Neusitz
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
 
| Veranstaltung „Energetische Sanierung von Immobilien“

Im Zuge der Veranstaltungsreihe "Sanierung, Renovierung und Modernisierung im Landkreis Ansbach“ beteiligte sich auch die LAG Region an der Romantischen Straße an der Roadshow des Regionalmanagements Landkreis Ansbach. Mit dem Themenschwerpunkt „Energetische Sanierung von Immobilien“ lud die LAG am 22. September 2016 zu einer Informationsveranstaltung nach Diebach ein. Nach einer Besichtigung im Außenbereich erwarteten die Besucher Vorträge zum Thema in der Sporthalle.


 Am 9.9.2016 berichtete die Fränkische Landeszeitung über das Projekt: