LEADER-Treffen in Scheinfeld

  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Colmberg
    Colmberg
  • Colmberg
    Colmberg
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Insingen
    Insingen
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Wettringen
    Wettringen
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Neusitz
    Neusitz
  • Diebach
    Diebach
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
 
| LEADER-Treffen in Scheinfeld

Das LEADER-Treffen Mittelfranken und der Region Bamberg am 29. Februar 2016 fand im Bildungshaus Kloster Schwarzenberg in Scheinfeld statt. Nach einem Rückblick über die letzte Förderperiode wurden insbesondere der zeitliche Fahrplan, die Zusammenarebit der LAGs, das Prjektauswahlverfahren und der Fördervollzug der aktuellen Periode thematisiert. LEADER-Koordinator Ekkehard Eisenhut, Dieter Ofenhitzer des Ref. E3 StMELF und die LEADER-Bewilligungsstelle waren offen für Fragen und Diskussionen. Auch LAG-Managerin Pia Grimmeißen-Haider nutzte die Veranstaltung zur Weiterbildung.