Beschilderungskonzept zur Vernetzung von Radrouten

  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Wettringen
    Wettringen
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Insingen
    Insingen
  • Colmberg
    Colmberg
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Neusitz
    Neusitz
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Colmberg
    Colmberg
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Diebach
    Diebach
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
 
| Beschilderungskonzept zur Vernetzung von Radrouten

Zum Kooperationsprojekt „Beschilderungskonzept zur Vernetzung von Radrouten im Romantischen Franken“ der LAG Region an der Romantischen Straße mit der LAG Region Hesselberg e.V. wird mittels einer beschränkten Ausschreibung nach einem geeigneten Partner für die Erstellung eines Beschilderungskonzeptes zur Vernetzung von Radrouten im Romantischen Franken (vorwiegend im Landkreis Ansbach) gesucht.

Ziel ist die Verdichtung des Freizeitradroutennetzes in der Region. Die Auftragsvergabe erfolgt nach der Bewilligung der Fördergelder, voraussichtlich im Sommer 2017 und endet Anfang 2020.

Auftraggeber ist der Tourismusverband Romantisches Franken