Frankenhöhe Schäferfest in Colmberg

  • Colmberg
    Colmberg
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Neusitz
    Neusitz
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Spatenstich Regio Treff
    Spatenstich Regio Treff
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Colmberg
    Colmberg
  • Wettringen
    Wettringen
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Winter in der Region an der Romantischen Straße
    Winter in der Region an der Romantischen Straße
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Insingen
    Insingen
  • Diebach
    Diebach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
 
| Frankenhöhe Schäferfest in Colmberg

Am 2.9. fand das von uns mit 2.500 € unterstützte Frankenhöhe Schäferfest in Colmberg statt. 

Anstatt der üblichen Grußworte der verschiedenen Ehrengäste gab es eine gemeinsam Frage-Runde.

Auf dem Bild von links nach rechts: 

Bernd Blümlein (Vorsitzender Förderkreis Markt Colmberg), Landrat Dr. Ludwig, Herbert Lindörfer, Sibylle Tschunko (Geschäftsführerin Landschaftspflegeverband Mittelfranken), Wilhelm Kieslinger (Bürgermeister Colmberg) und René Gomringer (Geschäftsführer der Bayerischen Schafhalter).

Wir waren bei dem sehr gut besuchten Fest mit unserem LAG-Spiel und Informationsmaterial vertreten. Bedes wurde seht gut angenommen.