Jasmin Nerdenyan

  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Colmberg
    Colmberg
  • Neusitz
    Neusitz
  • Diebach
    Diebach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Wettringen
    Wettringen
  • Colmberg
    Colmberg
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Insingen
    Insingen
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
 
| Jasmin Nerdenyan

Hallo an alle Bürgerinnen, Bürger, Interessierte und Akteure in der Region!

Ich heiße Jasmin Nerdenyan und studiere aktuell meinen Master Regionalmanagement MBA in Triesdorf.

Zuvor habe ich meinen Bachelor in Betriebswirtschaft erfolgreich abgeschlossen und ein halbjähriges Praktikum im Ausland absolviert. Hierzu war ich auf der Insel Taiwan, welche zu China gehört und habe Business English an einer privaten Universität unterrichtet.

Nun wollte ich meine Erfahrungen und Kenntnisse in den lokalen und örtlichen Geschehnissen meiner Herkunftsregion erweitern, weshalb ich mich für diesen Master entschied. Mein Praktikum für das Studium mache ich nun aktuell bei der LAG und plane zudem auch meine Masterarbeit hier zu schreiben.

Meine freundliche Art und Neugierde sind der Schlüssel für mein Handeln.

Ich freue mich schon auf den Kontakt mit allen Mitbürgern in der Region und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“