Erster Stammtisch der Kulturlandschaft - Erfasser in Herrieden

  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Diebach
    Diebach
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Wettringen
    Wettringen
  • Neusitz
    Neusitz
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Insingen
    Insingen
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Colmberg
    Colmberg
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Colmberg
    Colmberg
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
 
| Erster Stammtisch der Kulturlandschaft - Erfasser in Herrieden

Am 18. Juli 2018 trafen sich die Erfasser der Kulturlandschaft zum lockeren Stammtisch beim Bergwirt in Herrieden. Es wurden Informationen und Fachwissen ausgetauscht, Tipps und Einschätzungen geteilt. Anhand konkreter Beispiele mit Photos und Karten wurde gearbeitet aber auch das Entziffern alter Symbole wurde erläutert.

Der nächste Stammtisch ist am 17. Oktober 2018 um 19 Uhr im Reichststadtgymnasium Rothenburg geplant. Im Computerraum soll neben dem Bayernatlas auch andere Recherchemöglichkeiten erläutert und gleich selbst ausprobiert werden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!