Steuerkreis tagte

  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Insingen
    Insingen
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Colmberg
    Colmberg
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Neusitz
    Neusitz
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Diebach
    Diebach
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • Colmberg
    Colmberg
  • Wettringen
    Wettringen
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
 
| Steuerkreis tagte

Am 30.01.2018 tagte der Steuerkreis der LAG Region an der Romantischen Straße. Die Zwischenevaluierung, der Jüdische Friedhof in Schopfloch und zwei Einzelmaßnahmen des Projekts "Unterstützung Bürgerengagement" waren unter anderem Teil der Tagesordnung. Bürgermeister Rößler lud den LAG-Steuerkreis zur Sitzung im Januar nach Gebsattel ein.

In einem Sachstandsbericht des 1. Vorsitzenden Herbert Lindörfer und der Geschäftsführerin Pia Grimmeißen-Haider wurden die finanzielle Situation der LAG, der Stand der laufenden Projekte und die Umfrageergebnisse der Steuerkreisbefragung vorgestellt. Anschließend wurde eine Erhöhung des Projektbudgets für den Jüdischen Friedhof in Schopfloch beschlossen. Zuletzt stellte Bernd Blümlein vom Förderkreis Markt Colmberg e.V die Einzelmaßnahme "Frankenhöhe Schäferfest in Colmberg" vor; Herr Willi Ohr präsentierte die Maßnahme "Informationsbeschilderung des Obsthains bei Dieterstetten" des Obst- und Gartenbauvereins Dinkelsbühl. Die Unterstützung beider Einzelmaßnahmen wurde im Zuge des Projekts "Untersützung Bürgerengagement" positiv bewertet und beschlossen.