Arbeitstreffen zum Rückkehrer-Newsletter

  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Insingen
    Insingen
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Colmberg
    Colmberg
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Wettringen
    Wettringen
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Colmberg
    Colmberg
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Diebach
    Diebach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Neusitz
    Neusitz
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
 
| Arbeitstreffen zum Rückkehrer-Newsletter

Am 11. Januar 2018 kamen Bürger, Unternehmer und Bürgermeister im Sitzungssaal Wörnitz zusammen, um das Projekt "Rückkehrer-Newsletter" zu diskutieren und voran zu bringen. Unter Leitung des LAG-Vorsitzenden Herbert Lindörfer und Geschäftsführerin Pia Grimmeißen-Haider wurde die bisherige Arbeit vorgestellt und viele neue Projektideen eingebracht. Die LAG bedankt sich für das Engagement der Beteiligten und ist noch auf der Suche nach weiteren Mitstreitern für das Projekt.

Die Projektidee ist Folgende:

LAG Region an der Romantischen Straße hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Region in gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Bereichen zu stärken. Hierzu zählt es auch, unseren ländlichen Raum für junge Menschen und Familien attraktiv zu gestalten und dies zu kommunizieren.

In diesem Sinne sollen durch das Projekt „Rückkehrer-Newsletter“ junge Menschen, die beispielsweise zur Ausbildung in andere Städte und Regionen gezogen sind, über aktuelle Geschehnisse und die Attraktivität der Region an der Romantischen Straße laufend informiert werden. Ziel des Projektes ist es, potenzielle „Rückkehrer“ durch das Aufzeigen der Lebensqualität ihrer Heimatregion in diese zurück zu holen.

Bislang steckt das Projekt noch in den Kinderschuhen – aktuell steht die Idee im Raum, ein Projektmanagement einzurichten, welches sich um die Koordination und Redaktion kümmert.

Als erster Schritt könnte eine Facebook-Seite und ein Instagram-Account aufgebaut werden, auf der in regelmäßigen Abständen Aktuelles und Interessantes aus der Region gepostet wird. Als Basis hierzu soll eine Webseite oder ein Blog dienen, auf der alle Informationen zusammengefasst sind. In einem weiteren Schritt ist eine gemeinsame Print-Publikation zum Thema „Leben in der Region an der Romantischen Straße“ zur langfristigen Verwendung denkbar.

Um das Projekt dennoch auf breite Füße zu stellen, sollen engagierte Gemeinden, Städte, Unternehmen und Bürger regelmäßig Themen und Informationen liefern, die vom Projektmanagement überarbeitet und eingestellt werden können. Die LAG sucht daher Menschen aus der Region, die sich in diesem Arbeitskreis engagieren wollen.

Sicherlich liegt es in unser aller Interesse, junge Menschen und Familien in die Region zu ziehen. Vielleicht ist nun auch Ihr Interesse geweckt?! Melden Sie sich einfach bei der LAG – jedes Engagement ist willkommen!

So können Sie uns kontaktieren!