Kooperationsprojekt zum Jakobsweg bewilligt

  • Feuchtwangen
    Feuchtwangen
  • Blick über Lauterbach, Geslau
    Blick über Lauterbach, Geslau
  • Colmberg
    Colmberg
  • Schnelldorf
    Schnelldorf
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Neusitz
    Neusitz
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Colmberg
    Colmberg
  • Herbstliche Landschaft
    Herbstliche Landschaft
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
    Fahrradservicestützpunkt Dinkelsbühl
  • Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
    Eröffnung des Barfußpfades in Nordenberg
  • Schnelldorf Erlensee
    Schnelldorf Erlensee
  • Buch am Wald
    Buch am Wald
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Wettringen
    Wettringen
  • Badeweiher Diebach
    Badeweiher Diebach
  • Wörnitz
    Wörnitz
  • Insingen
    Insingen
  • Einweihung Bewegungsparcours Diebach
    Einweihung Bewegungsparcours Diebach
  • Ohrenbach
    Ohrenbach
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
  • Schillingsfürst
    Schillingsfürst
  • LEADER-Liederbuch
    LEADER-Liederbuch
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Blick über Lauterbach
    Blick über Lauterbach
  • Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
    Historische 8 Frankenhöhe Eröffnung
  • Diebach
    Diebach
  • Rothenburg
    Rothenburg
  • Dinkelsbühl
    Dinkelsbühl
  • Region an der Romantischen Straße
    Region an der Romantischen Straße
 
| Kooperationsprojekt zum Jakobsweg bewilligt

Am 10.10.2017 wurde das Kooperationsprojekt "Der Mittelfränkische Jakobsweg zwischen Nürnberg und Rothenburg o. d. Tauber" offiziell bewilligt.

Durch das Projekt soll der gesamte Weg zwischen Nürnberg und Rothenburg o.d.T. attraktiver gestaltet werden. Die einzelnen Initiativen entlang der Strecke sollen zusammengefasst und ein Konzept für eine bessere, durchgängige Vermarktung umgesetzt werden. In den Kommunen bzw. Ortteilen Nürnberg, Stein/Deutenbach, Heilsbronn und Colmberg sollen im Rahmen eines weiteren Teilprojektes Bronzeskulpturen aufgestellt werden.